Franz Maget (SPD-MdL a.D.) referiert in Karlstadt zum Thema "Kirche und SPD"

Franz Maget, Urgestein der bayerischen SPD, kommt am 13.10. nach Karlstadt (Bild: http://maget.de/fotos.htm).

09. Oktober 2015

Franz Ma­get, lang­jäh­ri­ger Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der der SPD im baye­ri­schen Land­tag und frühe­rer Land­tags­vi­ze­prä­si­dent, kommt am Di­ens­tag, 13. Ok­tober, um 18 Uhr, nach Karl­stadt. Er wird im Pfar­r­heim St. And­reas sein Buch und sei­ne Hal­tung zur Re­li­gi­on vor­s­tel­len und steht im Anschluss zur Diskussion bereit.

Anlässlich des Katholikentages in Regensburg im Jahr 2014 hatte Maget sein Buch „Kirche und SPD – Von Gegnerschaft zu Gemeinsamkeiten“ veröffentlicht. Darin hat er Beiträge von Vertretern der Sozialdemokratie wie auch Kirchenvertretern zusammengestellt und natürlich seine positive Einstellung zum Glauben und zur Kirche dargelegt. In den Beiträgen unter anderem von Margot Käßmann, Kardinal Reinhard Marx, Dr. Albert Schmid, Wolfgang Thierse wird deutlich, dass die SPD und die Kirchen bei ihren Gesellschaftsentwürfen mehr Gemeinsamkeiten haben als viele denken.

Franz Maget kommt am Dienstag, den 13. Oktober, um 18 Uhr, nach Karlstadt um im Pfarrheim « St.Andreas », am Kirchplatz, sein Buch, aber vor allem seine Haltung zur Religion vorzustellen um danach mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.

Es ergeht herzliche Einladung an alle Interessierten. Wer zur Veranstaltung kommen möchte, wird gebeten sich bei Harald Schneider - Tel. 0172/8601876 oder per mail schneider@gdpbayern.de - anzumelden.

  • 07.07.2016, 19:30 Uhr
    SPD-Stammtisch | mehr…
  • 18.07.2016, 15:00 – 20:00 Uhr
    Standdienst am Großen Fest | mehr…
  • 28.07.2016, 19:30 Uhr
    Vorstandsitzung | mehr…

Alle Termine